Die 14. Internationale Baufach- und Sachverständigentagung        ISK 2017 in Schaan im Fürstentum Liechtenstein

 

Die 14. Internationale Baufach- und Sachverständigentagung ISK fand vom 19. bis 21. Oktober 2017 statt. Dieses Mal war die Tagung vom Schweizerischen Maler- und Gipserunternehmer-Verband (SMGV) organisiert worden und fand in Schaan (Fürstentum Liechtenstein) im Saal am Lindaplatz SAL statt.

 

Es gab interessante Fachvorträge wie "Mängel im Trockenbau in einem Industriegebäude", "Wasser weg vom Haus!", "Schäden an Metallanschlüssen", Brennpunkte bei Hybridbauten- typische Schäden an Putzfassaden und Holzwerkstoffen" sowie weitere aktuelle Themen.

Ein zusätzlicher Höhepunkt bildete sicherlich die ISK-Arena am Vorabend, wo die Podiumsdiskussion "Wieviel und welche Dämmung braucht die Fassade" genügend Gesprächsstoff lieferte.

 

Nach der offiziellen Tagung fand am Samstag für schnellentschlossene Teilnehmer der Tagung die Besichtigung des "Marxer active energy building" in Vaduz statt. Dies unter der persönlichen Führung von Herrn Professor Anton Falkeis.

 

Die Angaben zu den Vortragsinhalten sowie das Detailprogramm finden Sie in den untenstehenden Links.

Hier finden Sie die Angaben zu den interessanten Vortragsinhalten
2017_06 Vortragsinhalte ISK.pdf
Adobe Acrobat Dokument 328.5 KB

Ballenlager Vaduz

SAL Saal am Lindaplatz in Schaan

SAL in festlicher Stimmung

So sah das Detailprgramm der ISK 2017 in Liechtenstein aus
2017_02 Programm ISK definitiv.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.9 MB
Patrick Hermann zu Gast bei Radio L
ISK 2017 mit Radio L.MP3
MP3 Audio Datei 8.0 MB